Windhaltigkeit

Es war einmal ein Vogelfreund
der hatte einen Traum geträumt:
Die Vogelreste, wunderbar,
von Möwe, Adler, Storch und Star,
brutal von Windmühlen zerfetzt,
hat unser Mörkel z´samm´ gesetzt.
Und sträubten freudig ihr Gefieder
erhoben in die Luft sich wieder.
Dort sangen sie, wie nicht gescheit,
das Lied von der Nachhaltigkeit.
Moral:
Nicht alles was die Merkel wendet
so glücklich wie im Traume endet.

Oskar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s